Kundenmeinungen




Rudolph P.   

Der neue Router war sehr günstig. Meinen alte musste ich mieten. Der Anschluss läuft auch ohne Probleme.



Peter K.   

Umstellung hat tadellos geklappt.
Endlich schnelles Internet.
Portierung ohne Probleme mit besserer Sprachqualität.



Mike Engelhardt   

ein Lob an Herrn Schulz, er ist immer bemüht eine Lösung zu realisieren. Den meisten Streß hat die Telekom gemacht, die ihr Monopol gnadenlos ausnutzen.
Leitung läuft bestens im Download und Upload.



Steffen P.   

Die Telekom hat seit Jahren nur geredet und ihr habt was gemacht. Danke!



Frank W.   

Auf Anhieb hat der Anschluss geklappt, und das sehr kurzfristig. Bei Fragen konnte ich mich stets an Herrn V. Schulz wenden, der mir diese entweder kompetent beantwortete oder mir einen Rückruf eines Technikers versprach, der dann auch innerhalb kurzer Zeit erfolgte. Ganz anders als bei der Telekom.
Leider gibt es bei Störungen der Verbindung keine Hotline, an die man sich außerhalb der normalen Bürozeiten wenden kann. Dies wäre noch ein wesentlicher Punkt, der mich davon abhält, 5 Sterne zu vergeben.
Ansonsten sind sehr gute Downloadraten zwischen 40 - 50 Mbit/s zu vermelden, selten bricht die Downloadrate mal auf 25 MbiT minimal ein. Aber das kriegt WP bestimmt auch noch in den Griff.
Im Vergleich zur T-Kom ein großer Schritt nach vorne.
Danke dafür!



Anette T.   

Ich bin aus Panitzsch und nutze das Angebot der web+phone seit es verfügbar ist. Am Anfang gab es noch Störungen, aber mittlerweile läuft alles rund. Die Internet Verbindung ist deutlich schneller als davor und ich kriege auch das an Geschwindigkeit, was auf meinem Vertrag steht.
Was mir aber am besten gefällt, ich habe immer den gleichen Ansprechpartner, der sich um den ganzen Ort kümmert. Ich muss nicht alles 20 mal erklären!!



Stefan Klarner   

Der Wechsel von Vodafone LTE-Zuhause zu web+phone wurde Dank der Kompetenz dieses Unternehmens reibungslos vollzogen. Nachdem 2x die Portierung aufgrund von Fehlern von Vodafone schief ging, hatte es dann beim dritten Mal geklappt. Auf telefonische Rückfragen betreffs Organisation des Umzugs und auch auf Technikfragen wurde jederzeit freundlich und aussagekräftig geantwortet und ich fühlte mich rundum gut betreut bis zum Wechsel.
Der avisierte Termin der Techniker wurde pünktlich durchgeführt. Besonders betonen möchte ich die außerordentliche Kompetenz und die Fachkenntnisse der beiden Techniker. Auf alle Fragen habe ich eine schlüssige Antwort bekommen, alle Probleme an meiner Anlage im ganzen Haus wurden gelöst und am Ende funktionierte alles reibungslos.
Schön, dass die Firma in unserer Region liegt und somit immer auf kurzem Weg ansprechbar ist. Ich kann hier nur eine 100%ige Empfehlung aussprechen.



Felix T.   

Die Internetgeschwindigkeit ist viel besser, seit dem wir zu Web & Phone gewechselt sind.
Allerdings habe ich seit dem Probleme mit dem NAT Typ beim Online spielen mit Freunden. Ich habe schon versucht, jegliche Ports freizuschalten o.ä., nichts von dem hat geholfen.

Mit freundlichen Grüßen

Felix



Stephan B.   

Seit der Umstellung auf VoIP habe ich Probleme mit meinem Fax. Mittlerweile waren bereits zwei Techniker vor Ort und auch die Fritz!Box wurde getauscht. Trotzdem kommt jedes zweite Fax nicht an! Schade, da ich auf das Fax angewiesen bin, überlege ich mir wieder den Anbieter zu wechseln.

Stellungnahme:
Der Faxversandt über das IT-Protokoll macht in der Tat Probleme. Über das Internet versendete Daten werden in kleine Pakete zerlegt, welche einzeln versandt und am Zielpunkt wieder zur ursprünglichen Datei zusammengesetzt werden. Geht eines der Pakete unterwegs verloren oder es wird beschädigt, ist dies für die meisten Anwendungen kein Problem. Beim Telefonieren etwa, würde das Telefonat selbst kaum betroffen werden. Mit dem menschlichen Ohr würde man die Störung, die bei einem einzelnen Paketfehler entsteht nicht merken.

Der Fax-Versandt bildet hier jedoch eine Ausnahme. Faxgeräte reagieren allergisch auf Paketfehler und erkennen unter Umständen das gesamte Fax nicht an, was letztlich zu einem Abbruch führt. Hier spielen Faktoren wie Roter, eigenes Faxgerät, Faxgerät der Gegenstelle und das vom Provider unterstützte Protokoll T.38 eine wichtige Rolle. Router und Protokoll können wir beeinflussen. Wir bieten Router von AVM an, welche die besten Ergebnisse beim Faxversandt liefern. T.38 wird ebenfalls durch uns unterstützt. Da der Fehler nach dem Router Wechsel noch besteht und die Leitung sonst keine Störungen aufweist, könnte der Fehler bei den eingesetzten Faxgeräten liegen. Hier wäre zu prüfen, ob Faxe grundsätzlich nicht ankommen oder nur nicht bei speziellen Nummern.

Wer genaueres wissen möchte, dem können wir folgenden Artikel empfehlen, der nach 7 Jahren leider immer noch aktuell ist:
http://www.heise.de/ct/artikel/Fax-trotz-VoIP-821491.html

Sagen auch Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist nicht nur uns, sondern auch dem nächsten Besucher unserer
Seite wichtig. Ob positiv, negativ oder überragend, geben Sie Ihre Erfahrung mit uns weiter.