Internet via VDSL


Beispiel einer Hausvernetzung

Seit 1912 gibt es in Deutschland die ersten unterirdisch verlegten Kupferleitungen. Seit 1999 werden diese für den Internetempfang genutzt. Allerdings wurden diese Leitungen ursprünglich für die Festnetztelefonie verlegt und sind für den digitalen Datenaustausch nur bedingt geeignet. Tatsächlich ist die physikalische Grenze von Kupferleitungen bereits erreicht und liegt bei ca. 250Mbit/s.

Für heutige Verhältnisse ist das eine Geschwindigkeit, die sich sehen lassen kann. Solche Werte jedoch, können nur auf kurzen Strecken erreicht werden. Schon nach 1km Wegstrecke zeigt das Medium seine Schwächen und die Geschwindigkeit nimmt rapide ab.

Auch wir nutzen für Ihren VDSL-Anschluss, die in Ihrem Haus anliegenden Kupferleitungen, allerdings nur für eine kurze Wegstrecke. Schon nach wenigen hundert Metern wird das Internetsignal über Glasfasern übertragen. Glasfaser ist ein Medium, welches speziell für den digitalen Datenaustausch entwickelt wurde. Wie der Name schon sagt, bestehen die einzelnen Stränge aus Glas, welches Licht reflektieren.

Informationsaustausch findet also mit Lichtgeschwindigkeit statt. Bisher kennt dieses Medium keine physikalische Grenze. Es ist hitzebeständig, Resistent gegen die meisten Chemikalien, witterungsbeständig und, durch die unterirdische Verlegung, geschützt vor Umwelteinflüssen. Es ist ein nachhaltiges Medium, welches den Internetzugang auf unbestimmte Zeit sichert. Gewiss wird auch die Glasfaser einen 100sten Geburtstag feiern.

Überall, wo sich uns die Möglichkeit bietet, versuchen wir den Glasfaserausbau voranzutreiben. Den Ausbau finanzieren wir dabei in der Regel selbst. In einem ersten Schritt bauen wir Glasfaser bis zum Straßenrand, was bereits Geschwindigkeiten von bis zu 100Mbit/s und mehr ermöglicht.

Power 50.000

VDSL Tarif

44,95 €
monatl. Gebühr

50.000Kbit/s Download

10.000Kbit/s Upload

unbegrenztes Volumen

Power 100.000

VDSL Tarif

69,95 €
monatl. Gebühr

100.000Kbit/s Download

20.000Kbit/s Upload

unbegrenztes Volumen

Weitere Leistungen zu unseren VDSL Tarifen

Für Einrichtung und Router berechnen wir eine Pauschale von 100 €. Damit gehört der Router, die Fritz!Box7430 von der Firma AVM, Ihnen. Die Anschlussgebühr können Sie auch für 6,77 € pro Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten abbezahlen.

Hier finden Sie die technischen Daten, des von uns angebotenen Gerätes.

Sollten Sie einen Router mit mehr Funktionen benötigen, können wir dies auf Anfrage realisieren.

Für 7,99 € im Monat erhalten Sie von uns eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. Anrufe ins Mobilfunknetz kosten 12ct. pro Minute. Die Einrichtung neuer Nummern oder das Portieren alter Nummern kostet pro Nummer einmalig 7€. Sie telefonieren bei uns mittels VoIP, auf Wunsch mit bis zu 6 Nummern gleichzeitig.

Ohne Telefonflatrate erheben wir eine Grundgebühr von 1,54€ pro Monat und Anrufe ins deutsche Festnetz kosten 2ct. pro Minute.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist nicht nur uns, sondern auch dem nächsten Besucher unserer
Seite wichtig. Ob positiv, negativ oder überragend, geben Sie Ihre Erfahrung mit uns weiter.