Internet via Fernsehkabel


Beispiel einer Hausvernetzung

In den letzten Jahren hat sich die Funktechnologie stark weiterentwickelt. Wetterbedingte Signalabbrüche sind schon lange kein Thema mehr. Tatsächlich entspricht die statistische Verfügbarkeit einer professionell aufgebauten Richtfunkanlage, der einer Glasfaser Leitung.

Um Ihren Ort mit Internet zu versorgen kooperieren wir mit der örtlichen Antennengemeinschaft. In einem ersten Schritt speisen wir unser Signal mittels einer Punkt zu Punkt Richtfunkstrecke in das Kabelnetz der Antennengemeinschaft. Ein Techniker der Antennengemeinschaft prüft nun die Kabelstrecke bis zu Ihrem TV-Anschluss.

Insbesondere muss er dabei den Rückkanal kontrollieren, welcher beim klassischen Fernsehen kaum beansprucht wird. Mittels eines speziellen Kabelmodems können wir Sie in der Folge ans Internet anschließen. Um unsere VoIP Telefonie nutzen zu können, benötigen Sie zusätzlich einen Router. Selbigen können Sie subventioniert über uns beziehen.

.Weitere Leistungen zu unseren Kabel Tarifen

Für Einrichtung und Kabelrouter berechnen wir eine Pauschale von 150,- €.
Sie erhalten von uns ein Kombinationsgerät die Fritz!Box6490 Cable der Firma AVM. Auf dieser Webseite finden Sie die technischen Details.

Für 9,95€ im Monat erhalten Sie von uns eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. Die Einrichtung neuer Nummern oder das Portieren alter Nummern kostet einmalig pro Nummer 7€. Sie telefonieren bei uns mittels VoIP, auf Wunsch mit bis zu 6 Nummern gleichzeitig. Anrufe ins deutsche Mobilfunknetz kosten 12ct/min.. Ohne die Buchung einer Flatrate erheben wir für die Telefonie eine Grundgebühr von 1,54€/ Monat und Anrufe ins deutsche Festnetz kosten in diesem Fall 2ct/min..

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist nicht nur uns, sondern auch dem nächsten Besucher unserer
Seite wichtig. Ob positiv, negativ oder überragend, geben Sie Ihre Erfahrung mit uns weiter.