Neue Endkunden Funkantenne in Zschepplin und Naundorf

Seit dem 01.02.2018 benutzt die Web + Phone GmbH für die Anbindung von Endkunden in Zschepplin und Naundorf eine neue Genaration von Funkantennen. Während sich die neue Antenne in vielfacher Weise von dem Vorgängermodell abhebt ist der wichtigste Grund der Änderung, die Unterstützung des 802.11 ac Funkstandards. Dieser Standard, der in heimischen WLAN-Netzen bereits vielfach erprobt wurde, kann auch in der Richtfunktechnologie eingesetzt werden.

Durch die Verwendung der 5 GHz-Frequenz und durch eine genauere und echtzeitgesteuerte Peilung der Gegenstelle ist es uns möglich die Performance unserer Internetanschlüsse in Zschepplin und Nauendorf um ein vielfachen zu steigern. Nicht nur erhöht sich die theoretisch übertragene Bandbreite auf das neunfache, die Verbindung ist auch weniger störungsanfällig.

Die Vorraussetzung dafür ist natürlich, dass auch unsere Richtfunksektoren in Zschepplin und Naundorf den neuen Standard unterstützen. Während ein Teil dieser Funksektoren bereits jetzt durch modernste Technik ersetzt wurden, gehen wir davon aus, dass Anfang März alle Sektoren, auf den neuen Standard umgestellt sind.

Bereits am 23.02.2018 wird in Zschepplin und Nauendorf eine neue lizenzierte Richtfunkstrecke in Betrieb genommen, welche deutlich mehr Bandbreite für die Region zur Verfügung stellen wird. Die Bisherige Richtfunkstrecke, wird als Backup-Link weiterbetrieben.

Was bedeuetet das für unsere Bestandkunden?

Wir würden gerne allen in der Region in naher Zukunft deutlich höhere Bandbreiten zur Verfügung stellen.

Die technische Vorraussetzung dafür ist zum einen, dass wir allgemein, die im Gebiet zur Verfügung stehende Bandbreite erhöhen. Der Einsatz einer neuen lizenziert Richtfunkstrecke, stellt genau dies sicher.

Zum andern müssen sowohl die Kundenantennen, als auch unsere Sektorantennen, den neuen Funkstandard beherrschen. Bei zwei der künftig vier Sektorantennen hat eine entsprechende Umstellung bereits stattgefunden. Die übrigen folgen in den nächsten Wochen.

Einige der alten Kundenantennen (siehe Bild unten), verfügen bereits über den neuesten Standard. Es handelt sich dabei um Geräte, des letzten Baujahres, die noch unmittelbar vor dem neuen Model produziert wurden. Auf der Rückseite ist in diesem Fall bei der Produktbezeichnun ein AC untergebracht. Sollten Sie über ein solches Gerät verfügen, wird Ihr bestehender Anschluss kostenlos auf die neuen Bandbreiten erhöht. Wir erneuern lediglich die Vertragslaufzeit.

Geräte, die den Standard noch nicht unterstützen, müssen getauscht werden. Die neuen Antennen benötigen zusätzlich eine Konfiguration durch unsere Systemtechniker vor Ort. In dem Fall berechnen wir eine einmalige Gebühr von 100,-€, die sowohl die neue Antenne, als auch den Technikereinsatz enthält. Weitere Kosten fallen nicht an.

Bisherige Endkunden Funkantenne in Zschepplin und Naundorf